Les trois mousquetaires crack

Die drei Musketiere ist ein Roman von Alexandre Dumas in Zusammenarbeit mit Auguste Maquet . Er ist der erste Teil einer Trilogie über d’Artagnan und seine drei Freunde Athos, Porthos und Aramis. Die Folgebände heißen Zwanzig Jahre danach und Der Vicomte von Bragelonne oder Zehn Jahre später .

Der Roman basiert auf Les Mémoires de d’Artagnan (D’Artagnans Erinnerungen) (1700) von Gatien de Courtilz de Sandras [1] und wurde 1844 kapitelweise in der Zeitung Le Siècle urveröffentlicht

1845 verfasste Dumas die Fortsetzung Vingt ans après (Zwanzig Jahre danach), 1847 erschien schließlich der dritte Teil, Le Vicomte de Bragelonne ou Dix ans plus tard (Der Vicomte von Bragelonne oder Zehn Jahre später). Der letztere war die Vorlage für mehrere Verfilmungen, die die Geschichte des Zwillingsbruders des Königs zum Thema hatten, Philippe, der in der Bastille gefangen gehalten wurde und eine eiserne Maske trug ( Mann mit der eisernen Maske ), um seine wahre Identität zu verbergen.

Frankreich im 17. Jahrhundert: Während Ludwig XIV. rauschende Feste feiert, lebt das Volk in Hunger und Elend. Der Sonnenkönig hat ein furchtbares Geheimnis: In einem finsteren Verlies hält er seinen Zwillingsbruder gefangen – das Gesicht hinter einer eisernen Maske verborgen! Als das Land in Unruhen und Rebellion zu versinken droht, fassen die Musketiere Athos, Porthos und Aramis einen Plan zum Sturz des Tyrannen. Einzig d’Artagnan, der dem Sonnenkönig weiterhin treu ergeben ist, könnte ihr Vorhaben noch gefährden.

Der Roman basiert auf Les Mémoires de d’Artagnan (D’Artagnans Erinnerungen) (1700) von Gatien de Courtilz de Sandras und wurde 1844 kapitelweise in der Zeitung ...

Bourvil, eigentlich André Robert Raimbourg (* 27. Juli 1917 in Prétot-Vicquemare, Seine-Inférieure; † 23. September 1970 in Paris), war ein französischer ...

Ihre Suche nach maquet hat folgende Treffer ergeben. Genauere Informationen zu den Artikeln erhalten Sie in der Detailansicht. Bei den gelisteten Artikeln handelt es ...


Contact Us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Sed et quam est. Mauris faucibus tellus ac auctor posuere.