Panzer tactics hd full hd

Nvidias Pascal-Grafikkarten der 1000er-Reihe gab es lange Zeit nur in Regionen jenseits der 200 Euro. Das ändert sich mit der Geforce GTX 1050 Ti aus diesem Test, die Ende Oktober erschienen ist. Ein Referenzdesign gibt es in diesem Fall nicht, bei unserem Testmodell handelt es sich um die Geforce GTX 1050 Ti G1 Gaming von Gigabyte.

Zum Thema » GTX 1060 G1 Gaming 3G im Test Sind 3,0 Gigabyte VRAM genug? » MSI Trident im Test Mini-PC mit GTX 1060 und Core i7 » Die besten Grafikkarten Tipps für Spieler Diese Karte kostet derzeit etwa 180 Euro, die günstigsten GTX 1050 Ti-Modelle sind ab 155 Euro zu haben. Noch mal etwa 35 Euro billiger ist die GTX 1050 ohne »Ti«-Zusatz, dafür verfügt sie allerdings über weniger Shader-Einheiten (640 statt 768) und nur die halbe Menge an VRAM (2,0 GByte statt 4,0 GByte). Beide GTX 1050-Modelle verwenden dabei den GP107-Chip.

Die GTX 1050 Ti G1 Gaming im Test gehört gleichzeitig nicht ohne Grund zu den teureren 1050 Ti-Modellen: Ihr Boost-Takt liegt im per Gigabyte Extrem Engine freischaltbaren OC-Modus bei 1.506 MHz – diesen Wert erreichen sonst nur die Zotac Geforce GTX 1050 Ti OC Edition und die ASUS ROG Strix Geforce GTX 1050 Ti OC.

16-4-2013  · Age of Empires 2 HD Edition Test (PC) Verschlimmbesserter Klassiker . Age of Empires 2 in HD ? Klingt erst mal toll, ist aber eigentlich so überflüssig ...

2-12-2016  · Im Test der GTX 1050 Ti G1 Gaming prüfen wir mit Benchmarks, wie schnell die Spieler-Grafikkarte in Full HD und WQHD ist und wie sie sich gegen die AMD ...

Im Herbst 1999 entbrennt eines der heftigsten Duelle der Spielegeschichte: Auf dem Höhepunkt der Echtzeit-Strategiewelle streitet sich Command & Conquer: Tiberian Sun mit Age of Empires 2 um die Krone, das ein Jahr alte StarCraft mischt eifrig mit. Gewinner ist schließlich Age of Empires 2. Trotz der fulminanten C&C-Atmosphäre mit seinen zahlreichen Rendervideos, trotz StarCraft mit seinen drei unterschiedlichen, perfekt ausbalancierten Rassen. Denn AoE 2 hat die besten Missionen und Kämpfe, eine clevere KI und bestens verknüpfte Wirtschaft. In der damaligen GameStar-Wertung schlägt's die Konkurrenten deshalb mit 93:89 (C&C3) und 93:90 (StarCraft).

Jetzt gibt's den Klassiker der Ensemble Studios für rund 20 Euro als Age of Empires 2 HD Edition . Die HD-Abkürzung ist ja bekanntlich schwer in Mode - aber was genau steckt hier dahinter? Und vor allem: Wie gut schlägt sich das Mittelalter-Epos nach über 13 Jahren, in einer Zeit also, in der die Echtzeit-Welle längst abgeebbt, ja verdunstet ist?

Die gute Nachricht zuerst: Age of Empires 2 spielt sich heute noch ganz, ganz großartig. Das liegt aber nicht an der HD-Version, sondern daran, dass seine Stärken einfach zeitlos sind. Hinter der damals schicken Grafik mit ihren tollen Einheiten-Animationen steckte eben auch ein tolles Spiel. Anders als Grafikblender wie Rebel Assault oder, um im Genre zu bleiben, Total Annihilation , die wir heute nicht mehr mit der Zange anfassen würden, ist Age of Empires 2 in Würde gealtert.


Contact Us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Sed et quam est. Mauris faucibus tellus ac auctor posuere.