Shellshock 2 blood trails full hd

Es gibt 40 Erfolge mit insgesamt 1.000 Gamerscore-Punkten. Erfüllt die folgenden Aufgaben und sichert euch die entsprechenden Erfolge bzw. die entsprechenden Gamerscore-Punkte:

Genug für eine Bibliothek: So findet ihr die Feldhandbücher, mit denen ihr neue Kodexeinträge und Modifikatoren für den Multiplayer freischalten könnt. Lesen »

Geschrei bricht aus. Soldaten stürmen hektisch über das Trümmerfeld und patriotische Parolen dröhnen aus den Boxen. Nur wenige Zentimeter neben unseren Füßen schlägt eine Handgranate ein und etwas später werden wir Zeuge einer Hinrichtung. Ein neuer Call-of-Duty -Ableger? Mitnichten! Obwohl die Vermutung nahe liegt, handelt es sich im Falle von Shellshock 2: Blood Trails um einen unverbrauchten Mix aus Kriegssimulation und Horrorelementen.

Der Untertitel Blood Trails lässt es bereits vermuten: In Shellshock 2 wird nichts mit Samthandschuhen angefasst. Der Spielverlauf wird auf äußerst makabere Weise inszeniert, was vor allem in den Schussgefechten spürbar wird. Kopfe können vom Hals geschossen werden, das Blut strömt wie aus Kübeln und Menschen hängen als Trophäen an den Wänden. Die deutschsprachige Version ist komplett ungeschnitten. Hier bewegt sich Eidos auf brüchigem Eis, denn es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis die USK das Spiel in Deutschland aus dem Verkehr zieht.

Zu guter Letzt wollen wir die audiovisuelle Präsentation ansprechen. Der Sound ist ordentlich und wartet mit knarzenden Melodien auf, die glatt aus einem Schwarzweißstreifen der 60er-Jahre stammen könnten. Explosionsgeräusche und die patriotischen Rufe eurer Recken unterstreichen die gute Kriegsatmosphäre, wenngleich diese nicht so bombastisch ausfällt wie bei einem Call of Duty . Schlechter schneidet die Grafik ab. Die matschigen Texturen und die karge Umgebungsoptik sind nur der Anfang. Unverzeihlich wird es bei den Charakteranimationen, die hölzern und unfertig wirken. Die Framerate geht fast ständig in die Knie.

Angefangen bei den notwendigen Grundlagen, welche das Wirkungsprinzip beim Filesharing erklären, über die verschiedenen Möglichkeiten und Tools, bis hin zu den wichtigen rechtlichen Details für Deutschland. Erfahre mehr:

Wir schreiben das Jahr 1962. Der kalte Krieg tobt und die Legende um die Entstehung des Internet findet ihren Anfang. Das Arpanet wird geboren. Auftraggeber des ersten Vorläufers des heutigen Internet war damals die US-Luftwaffe.

Am 6. November 1998 wird gulli im Untergrund geboren und zunächst auf den Namen gullisWorld getauft. Das Kind entwickelt sich.


Contact Us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Sed et quam est. Mauris faucibus tellus ac auctor posuere.