War inc. battlezone telecharger jeux video gratuit

Gesponserte Produkte sind Anzeigen für Produkte, die von Händlern auf Amazon.de verkauft werden. Wenn Sie auf eine Anzeige für ein Gesponsertes Produkt klicken, werden Sie zu einem Amazon Detailseite gebracht, wo Sie mehr über das Produkt erfahren und es kaufen können.

Gesponserte Produkte sind Anzeigen für Produkte, die von Händlern auf Amazon.de verkauft werden. Wenn Sie auf eine Anzeige für ein Gesponsertes Produkt klicken, werden Sie zu einem Amazon Detailseite gebracht, wo Sie mehr über das Produkt erfahren und es kaufen können.

Von Sony zunächst als “Project Morpheus” ins Leben gerufen, ist die PlayStation VR nun die Virtual-Reality-Brille, die der Konsolenriese ins Rennen schicken wird. Bei uns erfahrt ihr alles, was ihr zur Brille wissen müsst. Hardware-Spezifikationen, welche Spiele es geben wird und wann die PlayStation VR genau veröffentlicht wird, lest ihr im Folgenden. Unser Unboxing-Video zur PlayStation VR!

Genau wie die Oculus Rift und das HTC Vive möchte die PlayStation VR auf dem Markt der Virtual-Reality-Brillen mitmischen, welcher im Jahr 2016 richtig in Fahrt kommen soll. Dabei ist Sonys Brille auf volle Kompatibilität mit der PlayStation 4 und PlayStation Vita ausgelegt und soll das Spielerlebnis so immersiv wie nie zuvor gestalten.

Zunächst als Project Morpheus vorgestellt wurde der Name am 15. September 2015 in PlayStation VR geändert . Zudem kaufte sich Sony am 8. Oktober 2015 das Tech-Startup-Unternehmen SoftKinetic ein, um der PlayStation VR den letzten Feinschliff zu verpassen. Die PS VR wird mit einer kleinen Prozessoreinheit ausgeliefert, die die benötigten Daten zwischen PS4 und dem Headset per Kabelverbindung liefert.

Hier findest du alle Videos auf GIGA, die nichts mit unserer Live-Show zu tun haben. Reviews, Podcasts, Tech-Tipps – alles was Spaß macht und interessant ist.

Apple II; Hersteller: Apple Computer: Typ: Heimcomputer: Veröffentlichung: April 1977 (USA) Produktionsende: November 1993 (USA) Neupreis: 1.298 US$ (ca. 3.500 bis 5 ...

Dieser Artikel befasst sich mit dem Computerspielhersteller Atari, andere Bedeutungen siehe Atari (Begriffsklärung).

Atari ist eine Unternehmens- und Produktbezeichnung mit wechselnden Namensträgern im Bereich Unterhaltungselektronik und Computerspiele .

Der erste Träger dieses Namens, das US-amerikanische Unterhaltungselektronikunternehmen Atari, Inc. , wurde am 27. Juni 1972 von Nolan Bushnell und Ted Dabney gegründet und gilt als technologische Keimzelle und Vorreiter vieler Entwicklungen der Kommunikationsbranche in der heutigen Zeit. Anfang bis Mitte der 1980er Jahre stieg das mittlerweile auch international operierende Unternehmen zum größten Entwickler und Hersteller von Videospielen für Spielhallenautomaten , Heimvideospielsysteme (z. B. Atari VCS 2600 ) und Heimcomputer auf.

1998 übernahm Hasbro die Markenrechte der Atari Corporation von JT Storage und beschränkte sich unter dem Label Atari Interactive ausschließlich auf die Entwicklung von Computerspielen. 2001 ging Hasbro Interactive mitsamt Atari Interactive und den Atari-Markenrechten an den französischen Konzern Infogrames über. Ab 2003 publizierte dieser seine Computerspiele über sein umbenanntes Tochterunternehmen Atari, Inc. (ehemals GT Interactive ) und firmiert seit 2009 selbst unter dem Namen Atari SA . Im Januar 2013 hat das Unternehmen für sein Geschäft in den USA Insolvenzantrag gestellt. [1]


Contact Us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Sed et quam est. Mauris faucibus tellus ac auctor posuere.